© 2019 - HISTORISCHE GRENZE ist ein Angebot in privater Trägerschaft.

Die Bilder und Texte auf dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.
Eine Nutzung der Bilder und Texte ist nur nach Genehmigung durch den Verfasser erlaubt. Unauthorisierte Nutzung wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Dies gilt für das Gesamtangebot unbeschadet davon, ob dieser Hinweis vorhanden ist oder nicht.

Kontaktdaten/ Impressum/ Disclaimer: (Klicken Sie auf das Button)

HISTORISCHE GRENZE

KONTAKT 
klicke auf die Symbole

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grau Kreis
  • Twitter - Grau Kreis
  • TEL_trans_grey
  • Whatsappgrey
  • 513QyICz-NL1
  • TELEGRAM
  • mail_1trans

HISTORISCHE GRENZE und GRENZWANDERWEG danken für eine gute Zusammenarbeit

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

  • Landesamt für Denkmalpflege in Baden-Württemberg

  • Hohenlohisches Zentralarchiv in Neuenstein

  • Bayerisches Staatsarchiv Nürnberg

  • Stadtarchiv Nürnberg

  • Stadtarchiv Altdorf bei Nürnberg

  • Stadtarchiv Rothenburg ob der Tauber

  • Stadt Leutershausen

WIEFunktionierts?

GRENZWANDERN mit Geodaten ist natürlich nichts Alltägliches. Daher braucht es eine Anleitung, wie das funktioniert....

  1. Wählt Euch unter "Routen" die gewünschte Region aus.

  2. Öffnet die dort angebotene myMAPS-Wanderkarte, wenn Ihr mit myMAPS auf Wandern gehen wollt
    ODER
    ladet Euch die *.kmz-Daten herunter, wenn Ihr einen Geotracker oder eine Navigations-App nutzen wollt.

  3. Nun solltet Ihr Eure Route wählen oder eine zusammenstellen...

BILD LINKS:

Der blaue Punkt zeigt Eure Position. Der blaue Schein davor ist die Richtung, in die Ihr geht und das Symbol mit dem Fragezeichen ist der Zielpunkt.....

Grenzwandern mit myMAPS

In myMAPS sind die Wanderrouten mit Linien markiert. So braucht Ihr nur zum Ausgangspunkt kommen und von dort die Linie abgehen. Das ist sehr praktisch, aber Ihr benötigt immer eine Internetverbindung.

Standartmäßig wird in myMAPS nur der Ausgangspunkt und die nachgezeichnete Route angezeigt.

Um alle Routenpunkte (Grenzsteine und geoPUNKTE) einzublenden, müßt Ihr in der Legende bei "geoPUNKTE" einen Haken setzen. Dann werden alle Grenzsteine und geoPUNTKE eingeblendet.

Jeder dieser Punkte ist mit einen QR-Code und Geodaten beschriftet.

Um Euch zum Ausgangspunkt navigieren zu lassen, wenn Ihr z.B. mit dem Auto anfahrt, einfach auf das Symbol klicken und dann auf "NAVIGIEREN".

Wenn Ihr dann am Ausgangspunkt seid, könnt Ihr einfach der Linie nachgehen (wird in GoogleMaps angezeigt) oder auch gezielt nach den Geodaten suchen...

Grenzwandern mit KMZ-Daten

Jedes Programm und jedes Gerät haben eine unterschiedliche Nutzungsoberfläche. Wir können hier leider nicht leisten alle zu kennen. Wenn Ihr die Daten hochgeladen habt, dann zeigt Euer Gerät/ App diese im Display an und Ihr könnt danach navigieren.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now